News

Freitag --- 19. Januar 2018

Junioren

U17 verlieren knapp gegen TSV 1860 München
U16 holte Platz 4 - Halbfinale gegen 1860 Rosenheim
Bilder unter dem Bericht
Bericht beim Sponsor: Klick!

Im gut besetzten Turnier der JFG Lohwald (Partnerverein des FC Augsburg ansässig in Neusäß) durften die U17 der SG das Eröffnungsspiel gegen den TSV 1860 München bestreiten. Die Junglöwen die mit dem U15 Jahrgang aus der Regionalliga Bayern antraten waren von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft. Die erste richtige Chance hatten allerdings nach 3 Minuten die B-Junioren. Der Schuss von Uli Weller ging nur leider knapp am Tor vorbei. Nach den ersten wechseln erhöhte der TSV 1860 München den Druck und konnte durch Valentin Breitschaft mit 1:0 in Führung gehen. Auch das 2:0 durch Valentin Breitschaft war dem Druck den die Mannschaft aufbaute geschuldet. Die letzten Minuten kamen aber die B-Junioren besser ins Spiel und konnten durch einen der schönsten Treffer des Turniers den Anschluss erzielen. Einen hohen Ball von der linken Seite nutze Benedikt May mit einer Direktabnahme zum 2:1. Obwohl man in den letzten Sekunden nochmal die Schusschance bekam, musste man sich knapp mit 2:1 geschlagen geben.

Die Junglöwen traten mit dem Jahrgang 2003 (also 2 Jahre jünger als beim Turnier erlaubt) an und gewannen das Turnier in einem spannenden Finale gegen Ismaning (BOL). Allerdings stand es nach der regulären Spielzeit 1:1, so dass ein Sechsmeterschießen das Turnier entscheiden musste.

Die B-Junioren konnten noch gegen die JFG Wertachtal (4:0 - BOL) und gegen die JFG Lohwald (1:0 - KL) gewinnen, mussten sich gegen Friedberg (Halbfinalist) mit einem 0:0 zufrieden geben. Ärgerlich war die Niederlage gegen Landsberg, da mit einem Sieg der Halbfinaleinzug möglich gewesen wäre. In der Endabrechnung wurde man „nur“ siebter, allerdings in einem sehr ausgeglichenen Turnier.

Bereits am Vormittag trat die SG mit einer U16 zum einem ebenfalls sehr gut besetzten Turnier an. Im ersten Spiel musste man sich dem späteren zweitplatzierten JFG Mittlere Schmutter 11 (KL) deutlich mit 0:3 geschlagen geben. Im zweiten Spiel gegen den Gastgeber JFG Lohwald (KL) konnte man sich aber mit 1:0 durchsetzten und hatte so die Chance auf den Halbfinaleinzug. Im letzten Gruppenspiel konnte man gegen den TSV Königsbrunn ein 0:0 erzielen, so dass man nach der Vorrunde auf Platz zwei stand. In der anderen Gruppe konnte sich der TSV 1860 Rosenheim (erste Mannschaft spielt immerhin in der Regionalliga Bayern) durchsetzten, so dass wir im Halbfinale gegen diese Mannschaft antreten durften. Mit einem knappen 0:1 verlor man zwar das Halbfinale, war aber sicher nicht die schlechtere Mannschaft. Danach war die Spannung bei den Spielern etwas raus, so dass man das Spiel um Platz 3 leider deutlich verlor. Alles in allem haben die U16 Kicker aber einen guten Eindruck hinterlassen und mit Platz vier ein sehr gutes Ergebnis erzielt.

Wir bedanken uns bei der JFG Lohwald für die Einladung und freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr.

Bilder:


Ankunft


Mannschaftsfoto


Trikot


Begrüßung


Begrüßung


Spiel


Spiel


Spiel


Spiel


Spiel


← letzte News